Neunerhaus: Schande und Scham

In unserer Kampagne “Schande und Scham” setzen wir gemeinsam mit neunerhaus ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von Obdach- und Wohnungslosigkeit. Scham ist eigentlich eine Reaktion auf ein Brechen mit Konventionen. In unserer Leistungsgesellschaft ist aber auch das Versagen und das Ausfallen und das Sich-nicht-mehr-integrieren-können mit Schande behaftet. Dagegen gilt es etwas zu tun, denn die Projektion dieser Schande ist falsch und gehört beseitigt.

Mehr Arbeiten